Darmkrebsfrüherkennung

Zur Darmkrebsprophylaxe gehört ab dem 50. - 55. Lj. jährlich einmal der Hämoculttest. Diesen erhalten sie von ihrem Gynäkologen oder Hausarzt. Die Sicherheit dieses Testes liegt bei 45 %.

Ab dem 55. Lj. können sie eine Darmspiegelung durchführen lassen und diese auch nach 10 Jahren wiederholen. In dieser Zeit fällt dann der Hämoculttest aus. Möchten sie keine Darmspiegelung  können sie jedes zweite Jahr weiterhin den Hämoculttest durchführen lassen.

Haben sie ein familiäres Risiko oder selbst Darmprobleme, dann kann eine individuelle Prophylaxe erfolgen.

Wir bieten ihnen eine individuelle Darmkrebsfrüherkennung an

- Immunologischer Stuhltest: diesen Test können sie jederzeit auf Wunsch durchführen, er bietet
ihnen eine sehr hohe Sicherheit und ist auch einfach durchzuführen

- M2PK-Test: dieser Test ist ähnlich dem immunologischen Stuhltest nur mit einer noch höheren
Genauigkeit